ALLGEMEIN

6. Oktober 2017

 So kommen die Bietigheim Steelers fit durch die Eishockey Saison

Bietigheim Steelers

Die Eishockey-Saison verlangt von den Spielern über Monate die höchsten Leistungen ab. Fordernde Trainingseinheiten und harte Spiele an den Wochenenden gehören zum Alltag bei der deutschen Eishockeyprofimannschaft Bietigheim Steelers. Das Team spielt seit der Saison 2007/08 in der zweiten Eishockey-Bundesliga (DEL2) und konnte in den vergangenen Jahren erfolgreich seinen Titel als Meister bzw. Vizemeister verteidigen. Um die Leistungsfähigkeit des Teams konstant zu halten und weiter zu steigern, sind die Bietigheim Steelers stets auf der Suche nach den besten Trainingsmethoden und Equipment.

Nachdem die Steelers auf die Recovery Boots der amerikanischen Teams aufmerksam geworden sind, suchten sie nach einer Möglichkeit diese innovativen Geräte auch für sich in Deutschland nutzen zu können. Dabei war es eine besondere Herausforderung einen Anbieter mit einem qualitativ hochwertigem Produkt zu finden, der nach Deutschland liefern kann und einen umfassenden Kundenservice vor Ort bietet.

Regenerierung während der Busfahrt

Vor allem während der Auswärtsspiele bleibt häufig keine Zeit für eine ausreichende physiotherapeutische Behandlung. Nach den Spielen hat das Team oftmals nur eine Stunde Zeit, bevor es sich wieder im Mannschaftsbus auf den Heimweg machen muss.  

Während der Busfahrt haben die Spieler viel Zeit zur Verfügung. Allerdings fehlt der Platz, um eine physiotherapeutische Behandlung durchzuführen. Reboots ermöglichen es den Spielern die Reisezeit dennoch für die Massage ihrer Beine zu nutzen und sich so nach einem anstrengendem Spiel schneller zu regenerieren.

„Ich habe die Boots nach einem harten Spiel ausprobiert. Am nächsten Tag habe ich mich sehr gut gefühlt und hätte direkt wieder spielen können. Reboots sind nur weiterzuempfehlen.“

Sinisa Martinovic

Torhüter, Bietigheim Steelers

Vermeidung von Behandlungsengpässen

Die eingeschränkten Ressourcen in der physiotherapeutischen Betreuung sind eine zusätzliche Herausforderung. Für das gesamte Team steht nur ein Physiotherapeut zur Verfügung. Allerdings benötigen oftmals mehrere Spieler gleichzeitig eine Behandlung, sodass schnell ein Engpass an physiotherapeutischen Terminen herrscht. Durch Reboots haben die Spieler die Möglichkeit auch ohne Termin, eine Massage ihrer Beine zu erhalten.

Natürlich lässt sich nicht jede physiotherapeutische Behandlung durch die Recovery Boots ersetzen. Vor allem wenn nur ein bestimmter Muskel zwickt und gezielt behandelt werden muss, ist eine manuelle Behandlung notwendig. Wenn Spieler hingegen nur ein generelle Auflockerung der Beinmuskulatur benötigen, können sie bei einem Mangel an Terminen auf Reboots zurückgreifen.

 

„Recovery Boots nehmen mir nicht meine Arbeit weg, sondern sie ermöglichen es mir, den Spielern eine bessere Behandlung zu gewährleisten.”

Primin Härle

Physiotherapeut, Bietigheim Steelers

Intensivbehandlung einzelner Spieler

Ein weiterer Vorteil für die Spieler der Bietigheim Steelers ist eine intensivere Behandlung auch außerhalb der Trainingszeiten. So kommt es zum Beispiel häufig vor, dass die Spieler sich eine Verletzung der Bänder zuziehen und eine kontinuierliche Behandlung benötigen, damit die Heilung beschleunigt wird. In diesem Fall können die Spieler das Gerät zum Beispiel mit nach Hause nehmen und dort die Behandlung zusätzlich zu den Terminen beim Physiotherapeut fortführen.

Auch bei wiederkehrenden Problemen nach den Spielen wie zum Beispiel bei Schmerzen im Knie hilft der Einsatz von Recovery Boots den Spielern, den Schmerz zu lindern und sich schneller zu erholen.

„Nach den Spielen habe ich manchmal Schmerzen im Knie. Durch die Verwendung von Reboots lassen sich die Schmerzen jedoch deutlich reduzieren.”

Andrew McPherson

Stürmer, Bietigheim Steelers

Falls du mehr zur Reboots erfahren willst und du noch weitere Fragen zu den Einsatzmöglichkeiten, Preisen oder der Anwendung hast, kannst du uns unter hallo@reboots.de schreiben. Wir helfen dir gerne weiter und beraten dich, wie du Reboots für dich und dein Team einsetzen kannst.

Reboots für Teams & Vereine

Du möchtest Reboots für dein Team? Du und dein Team wollt Reboots nach einem Training ausprobieren?

Dann füll rechts das Formular aus oder schreib uns eine Mail an hallo@reboots.de

 

Oder follow uns und wir bleiben im Kontakt!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.